Unsere Reise in Zahlen. Die etwas anderen Hard Facts.

Bevor wir die Eindrücke unserer Reise in Worte  fassen, haben wir versucht sie in Zahlen darzustellen. Hier die Hard Facts der etwas anderen Art zu unseren Erfahrungen in der islamischen Republik.

Alle Angaben beziehen sich, falls nicht anders vermerkt, auf beide Reisende für die gesamte Reisedauer.

Reisedauer: 14 Tage.

Gepäck Hin-/Rückreise: 22 kg/30 kg

Eingeplantes Budget: €1200

Durchschnittliche Tagesstrecke zu Fuß: 8,1 km / 10.300 Schritte

Längste Busfahrt: 13 Stunden 20 Minuten

Geschossene Bilder (Kamera&Handys):  rund 1.300

Tränen vergossen, weil die Wüste so schön ist: einmal

unsere route: tehran, esfahan, yazd, faharaj, über persepolis nach shiraz und wieder nach tehran.

unsere route: tehran, esfahan, yazd, faharaj, über persepolis nach shiraz und wieder nach tehran.

Gegessene Kabaps: knapp über 20

Kamelfleisch probiert: einmal

Getrunkener Alkohol: fünf Gläser

Gerauchte Shishas: zwei

Abendessen am Perserteppich: zwei

20150722_134654

hendl und lamm kabap, reis, fladenbrot und natürlich mirza ghasemi!

Nächte am Perserteppich: eine

Nächte privat/im Guesthouse: sechs/sieben

Süßigkeiten statt Wechselgeld erhalten: zwei mal Schokoriegel, einmal Kaugummi

Gekaufte Kopftücher/Mantus/Teppiche: drei/zwei/null

Ausgetrocknete Flüsse mitten in Städten:  zwei

Maximale Anzahl von Menschen auf einem Moped/Motorrad: fünf

Moped-, Motorradfahrer MIT Helm: drei

Gesichtete Nasen-OP-Pflaster:  über 50 (der Iran ist weltweit das Land mit den meisten Nasen OPs)

Gemerkte Wörter auf Persisch: acht. Plus die Zahlen bis Zehn. Ausgenommen traditionelle Speisebezeichnungen.

Hijab beim Verlassen des Zimmers vergessen: Michi nie. Anna vier mal.

will man dem gebet beiwohnen, ist tschador pflicht.

will man dem gebet in der moschee beiwohnen, ist tschador pflicht.

Tschador getragen: zwei mal

Über die Stellung der Frau im Iran diskutiert: täglich rund eine Stunde. Manchmal auch zwei.

Sich über die Stellung der Frau im Iran geärgert: täglich rund eine Stunde. Manchmal auch zwei.

Ein Hendl als Mitreisender im Bus: einmal

Getötete Kakerlaken: Eine.

Unzählbar war die Anzahl von…

 

manchmal sogar ohne sonnenbrille und ohne hijab.

manchmal sogar ohne sonnenbrille und ohne hijab.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Unsere Reise in Zahlen. Die etwas anderen Hard Facts.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s