55 Stunden Kanada

Auf dem Weg nach Peru mal einen Zwischenstop bei den Verwandten in Kanada einlegen. Zahlt sich aus. Was man in 55 Stunden im kalten Ontario so alles erleben kann.

11:00 Lande in Toronto. 12:00 Lass dich von Verwandten in einem Auto abholen, welches doppelt so groß  ist wie das deiner Freunde zuhause. 12:40 Erfrier‘ am Weg von der Garage bis ins Haus. 13:00 Lass dir tausend Familienfotos zeigen, auch wenn du kein Familienmitglied bist und iss zuviel kroatisch-kanadische Hausmannskost. 18:00 Leg dich kurz hin und versuch darüber hinwegzusehen, dass es eigentlich bereits Mitternacht ist. 20:00 Ignorier‘ den Jetlag und spiel mit den drei Enkelkindern die plötzlich im Haus herumlaufen. 21:00 Lass dich vom perfekten Gastgeber Cousin zu den Niagarafällen führen. 22:00 Versuch zu vergessen, dass es minus 22 Grad hat, du deine Zehen nicht spürst, der eisige Wind dein Handy lahm legt und erfreu dich lieber an „The Falls“. 22:20 Geh in eine Bar23:30 Geh ins „Haunted House“ um die Ecke und lache um deine Angst zu verbergen. 23:50 Geh zurück in die Bar. 00:40 Geh ins Casino00:41 Realisiere, dass Casino hier etwas anderes bedeutet als daheim. 00:42 Geh an die Bar. 00:52 Sieh einer Frau dabei zu, wie sie innerhalb 10 Minuten 1200 CAD verliert. 00:57 Halte deine Freunde davon ab zu spielen. 01:20 Drück deinen Freunden die Daumen während sie spielen. 02:00 Tröste deine Freunde, weil sie verlieren. 04:00 Geh endlich schlafen.

12:00 Frühstücke. Jetlag ist ein Fremdwort. 13:00 Buche deine Unterkunft für die nächste Reise. 14:00 Fahr zum CN Tower. 14:05 Mach Selfies. 14:10 Stell dich auf den Glasboden und schau 342 Meter in die Tiefe. 15:00 Trink einen 22 CAD teuren Martini und genieß die Skyline von Toronto. 16:00 Spaziere durch Toronto und erfriere. 16:30 Hol dir einen Kaffee und Donut mit Ahornsirup bei Tim Hortons17:00 Fahr nach Hamilton18:00 Iss zuviel kroatisch-kanadische Hausmannskost. 20:00 Schau dir das NBA All-Star Game am Fernseher im Partykeller der Hauses an. 22:00 Geh schlafen während deine Freunde ohne dich zu einem kroatischen Fest gehen. 04:00 Wach auf, weil deine Freunde dich überreden wollen nochmal zu den Niagara Fällen zu fahren. 04:01 Sag Nein. 04:05 Sieh dabei zu wie deine Freunden nach zwei Minuten im Haus einschlafen.

09:00 Steh auf. Sei fit und lach deine Freunde für ihren Kater aus. 11:00 Geh ein wenig im Schnee spazieren und erkunde Hamilton. 11:01 Bemerke, dass du dich fast an die Kälte gewöhnt hast. 13:30 Iss kroatisch-kanadische Hausmannskost. 14:00 Begrüße das zigste Familienmitglied in zwei Tagen, welches spontan vorbeikommt. 15:00 Mach dich auf den Weg zum Flughafen. 15:30 Fahr durch Harvey’s Drive Through und nimm dir ein Poutine mit. 16:00 Komm am Flughafen an und fang langsam an zu kapieren, dass du grad in Kanada bist. 16:05 Du stehst nicht auf der Passagierliste. 16:06 Laufe am Flughafen herum und versuche Plätze im Flieger zu bekommen. 16:07 Werd zwider, weil der Flieger voll ist. 17:00 Freu dich, weil du doch Plätze bekommst. 17:50 Flieg nach Lima.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s