Wüstengedanken

Vor bald zwei Jahren wagte ich mit meiner lieben Freundin Michi eine Reise in den Iran. Noch nie hat mich ein Land so fasziniert und verärgert zugleich. Mich an meine Grenzen getrieben. Gefordert. Und in seinen Bann gefasst. Folgende Gedanken stammen von einer Busfahrt quer durchs Land.

Weiterlesen

Advertisements

„Welcome to Iran“

Gedacht und geschrieben von Michi. Ergänzt und geändert von Anna.

Mit der Durchsage, dass wir den iranischen Luftraum erreichen kommt Bewegung in die müden bis dahin meist regungslosen Körper der Fluggäste oder besser gesagt der weiblichen Gäste. Sie ziehen ihre Handtaschen unter den Sitzen hervor, fischen sie aus den Gepäckfächern. Es ist Zeit die Kostüme aus der Garderobe zu holen. Zeit die Ellenbogen zu verdecken, die Hose über die Knöchel zu stülpen und das Haupt in einen Schal zu hüllen. Zeit sich für den Gottesstaat zu verkleiden. Weiterlesen